Familie_edited.jpg

Für (werdende) Eltern

Bei meinen Beratungsangeboten für (werdende) Eltern dreht sich alles um das Essen und Trinken in der Familie. Ich berate, begleite und unterstütze Sie

pexels-shvets-production-6991894.jpg
Ernährung in der Schwangerschaft

Sie sind schwanger oder planen schwanger zu werden? Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen, sich mit dem eigenen Essverhalten auseinanderzusetzen, denn in dieser Zeit muss Ihr Körper wahre Höchstleistungen vollbringen. Ab Beginn der Schwangerschaft versorgen Sie nicht mehr nur sich selbst, sondern auch einen zweiten, wachsenden Organismus. Eine gezielte, vollwertige Lebensmittelauswahl ist in dieser Phase von großer Bedeutung und trägt maßgeblich zur Gesundheit Ihres Kindes bei. 

 

In der Beratung stehen Sie mit Ihrer individuellen Lebenssituation im Mittelpunkt. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, wie sich eine vollwertige Ernährung in Ihren Alltag integrieren lässt, sodass Sie und Ihr Baby optimal versorgt sind. Selbstverständlich bleibt genug Raum, um Ihre Fragen zu besprechen wie:

Bekomme ich über die Ernährung genug Vitamine oder brauche ich Nahrungsergänzungsmittel?

Muss ich meine Ernährung jetzt völlig umstellen?

Wie kann ich mich ausgewogen als berufstätige Schwangere ernähren?

Was hilft gegen die morgendliche Übelkeit?

Vortrtäge und Workshops.jpg

Möchten Sie lieber einen Gruppenkurs besuchen? Dann ist mein Präventionskurs "Vollwertig essen und trinken auch in der Schwangerschaft und Stillzeit" etwas für Sie!

baby-21167_1920-3.jpg
Ernährung in der Stillzeit 

Ist das Baby auf der Welt, steht es an erster Stelle und dabei kommen wir selbst oft zu kurz! Über eine ausgewogene Lebensmittelauswahl sind nicht nur Sie mit Nährstoffen gut versorgt, sie beeinflusst auch maßgeblich die Qualität der Muttermilch. Eine vollwertige Ernährung trägt damit zu einer guten Stillbeziehung bei. 

 

In der Beratung stehen Sie und Ihre Familie im Mittelpunkt. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, wie sich eine vollwertige Ernährung in Ihren Alltag integrieren lässt, sodass auch Sie rundum gut versorgt sind und eine gute Stillbeziehung zu Ihrem Kind aufbauen können. Selbstverständlich bleibt genug Raum, um Ihre Fragen zu besprechen wie:

Wie wirkt sich die Ernährung auf meine Muttermilch aus?

Wie komme ich zurück zu meinem Ausgangsgewicht?

Wie kann ich bei meinem Kind Allergien vorbeugen?

Wie kann ich mich im Alltag mit Baby gut versorgen?  

Vortrtäge und Workshops.jpg

Möchten Sie lieber einen Gruppenkurs besuchen? Dann ist mein Präventionskurs "Vollwertig essen und trinken auch in der Schwangerschaft und Stillzeit" etwas für Sie!

Beikost_pixabay_Ben Kerckx.jpg
Beikost_pixabay_Ben Kerckx.jpg
Beikost

Mit dem 5. bis 7. Lebensmonat beginnt ein neuer, aufregender Abschnitt im Leben Ihres Kindes. Lebensmittel werden langsam interessant und das Kind löst sich schrittweise von der Muttermilch hin zum Essen von Brei und Fingerfood. In der Beratung zeige ich Ihnen, wie eine entspannte und stressfreie Beikosteinführung gelingen kann und gebe Ihnen praktische Tipps für die Umsetzung. Gerne bereiten wir gemeinsam Breie oder babygerechte Finger-Food-Snacks zu. 

 

In der Beratung stehen Sie und Ihre Familie im Mittelpunkt. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, wie sich die Beikost in Ihren Alltag integrieren lässt, sodass Sie und Ihre Familie rundum gut versorgt sind. Selbstverständlich bleibt genug Raum, um Ihre Fragen zu besprechen wie:

Wann und womit fange ich an?

Worauf muss ich bei der Zubereitung achten?

Muss es immer Brei sein?

Geht Beikost auch vegetarisch oder vegan?

Tipp: Ein Gutschein für eine Beikostberatung ist auch ein tolles Geschenk zur Geburt!

Familienessen
Essen am Familientisch
 

In der Beratung steht Ihre individuelle Lebenssituation als Familie im Mittelpunkt. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, wie sich eine vollwertige Ernährung in den Familienalltag integrieren lässt, sodass alle rundum gut versorgt. Selbstverständlich bleibt genug Raum, um Ihre Fragen zu besprechen wie:

Durch was werden die Breie ersetzt?

Wie viele Mahlzeiten braucht mein Kind?

Brauche ich spezielle Lebensmittel? 

Was tue ich, wenn mein Kind kein Gemüse isst?

Mit zunehmendem Alter werden die Kinder neugieriger und wollen am Essen der „Großen“ teilhaben. Gemeinsame Familienmahlzeiten gewinnen an Bedeutung und nehmen mehr Zeit in Anspruch. Diese Umstellung ist ein Prozess der Zeit benötigt und sich an der Entwicklung und den Vorlieben Ihres Kindes orientiert. In der Beratung zeige ich Ihnen, wie das Kind schrittweise mit Freude und Genuss an die Familienmahlzeiten herangeführt werden kann. Damit die Umsetzung in den Alltag gut gelingt, bereite ich gerne mit Ihnen gemeinsam Kinder-Snacks zu und geben Ihnen erprobte Rezeptideen an die Hand.